MAHNWACHE in der Fußgängerzone MITTEN IN TÜBINGEN **

Veranstalter: Rettet die Versuchsaffen
Freitag, 22. Juni 2018 von 16 Uhr bis 19 Uhr
Stiftskirche Tübingen – Holzmarkt

Tü 13.08.16

An Mäusen, Ratten und Vögeln wird an vier Tübinger Instituten experimentiert, und an drei dieser Einrichtungen werden weiterhin Affen gequält- in genau den gleichen grausamen Versuchen wie ehemals am MPI!

Wir setzen mit unserer Veranstaltung ein Zeichen gegen die leidvolle Affenhirnforschung in Tübingen und fordern ein Ende aller Tierversuche.
Ganz WICHTIG: Bitte nehmt zahlreich an der Mahnwache teil, denn je mehr wir sind, desto mehr Nachdruck können wir unserem Protest verleihen.
(Passanten haben zusätzlich die Möglichkeit, an unserem Infotisch mehr über Tierversuche zu erfahren)

Schilder werden zur Verfügung gestellt; gerne kann jedoch auch eigenes Demomaterial mitgebracht werden.

Bitte keine Parteiwerbung und keine extremistischen Gruppierungen.

Die Teilnahme an der Aktion ist auch für Kinder und Tiere geeignet.

Schließt euch unserem Protest an:
„Wo immer ein Tier in den Dienst des Menschen gezwungen wird, gehen die Leiden, die es erduldet, uns alle an.“
– Albert Schweitzer –

Hier gibts nähere Info´s

Macht mit – große Briefaktion

MACH MIT! GROßE BRIEFAKTION

Die Aktionsgruppe Tierrechte Bayern startet zusammen mit Ärzte gegen Tierversuche und Menschen für Tierrechte Nürnberg eine große Briefaktion gegen die dort geplanten Tierversuche. Und dafür brauchen wir dich! Alles was du tun musst:

1. Das Schreiben hier herunterladen

2. ausdrucken 3. Datum, Ort und Unterschrift dazuschreiben

4. per Brief verschicken

Lasst uns den Druck auf die Verantwortlichen noch einmal erhöhen! Dankeschön!

XKxMvINJVTrNqYx-800x450-noPad

Veranstaltung wird verschoben

– ABGESAGT –
Wir verschieben die Aktion; sie findet also nicht statt am 11.05.!
Sobald wir einen neuen Termin haben, informieren wir euch.
Aufgeschoben ist nicht aufgehoben.
Danke, eure Gundi und Antje

Mahnwache mit Infotisch gegen Tierversuche

Veranstalter: Rettet die Versuchsaffen
Freitag, 11. Mai 2018 von 14 Uhr bis 17 Uhr
Stiftskirche Tübingen – Holzmarkt

ES IST NOCH NICHT VORBEI MIT DER TÜBINGER TIERQUÄLEREI

Mahnwache mit Infotisch gegen Tierversuche

Veranstalter: Rettet die Versuchsaffen
Freitag, 11. Mai 2018 von 14 Uhr bis 17 Uhr
Stiftskirche Tübingen – Holzmarkt

Tü 13.08.16

Mahnwache Freitag Nachmittag in der Fußgängerzone mitten in der Tübinger Altstadt.
Wir setzen damit wieder Zeichen gegen die leidvolle Affenhirnforschung in Tübingen und fordern ein Ende aller Tierversuche.

An vier Tübinger Instituten wird an Tieren experimentiert. Was vielen noch immer nicht bewusst ist:
Neben Mäusen und Vögeln werden an drei der vier Einrichtungen weiterhin Affen gequält – in genau den gleichen grausamen Versuchen wie ehemals am MPI!

Die Mahnwache findet von 14:00 Uhr – 17:00 Uhr vor und auf den Treppen zur Stiftskirche am Marktplatz statt. Hier ist deine Anwesenheit ganz wichtig, denn je mehr wir sind, desto eindrucksvoller unser Protest.

Zusätzlich betreuen wir von 11:00 – 18:00 Uhr unseren Infotisch vor Ort
und würden uns über deine Anwesenheit und jede Unterstützung auch während dieser Zeit freuen.

Wir stellen Schilder zur Verfügung; gerne können auch eigene Protest- Plakate u. ähnliches mitgebracht werden.
Wir sind eine parteilose Initiative, deshalb bitten wir von Parteiwerbung abzusehen.
Extremistische Gruppierungen jeglicher Art schließen wir von der Veranstaltung aus.
Es handelt sich bei der Aktion um eine Mahnwache (ohne Kittel, Mundschutz und Masken , nur mit Schildern u. Plakaten) mit Infotisch.
Gelegentliche Durchsagen haben (auch von der Lautstärke her) Informations-Charakter, deshalb ist die Teilnahme auch für Kinder und Tiere geeignet.

Wir machen Tübingen tierversuchsfrei, schließt euch uns an!

Hier gibt´s nähere Info´s

Medizinischer Fortschritt ist wichtig – Tierversuche sind der falsche Weg!

Eindrücke zum Internationaler Tag zur Abschaffung der Tierversuche in Reutlingen

Vielen Dank für die Unterstützung an
Ärzte gegen Tierversuche e.V.,
PETA ZWEI Streetteam Sigmaringen
und allen Teilnehmer*innen von nah und fern

Viel Aufmerksamkeit für unsere Aktion am Samstag in Reutlingen und reichlich Interesse der Menschen am Infotisch bestärken uns einmal mehr in unserer Forderung:

Für die Abschaffung aller Tierversuche und für eine tierversuchsfreie Medizin und Forschung!

Herzlichen Dank an die vielen Teilnehmer, die mit uns für die Tiere geschwitzt und gekämpft haben.
31485988_591056411259462_1184760294740590592_n

31472663_591056527926117_7190956949330984960_n31404217_591056644592772_3241703618369290240_n31530387_591056767926093_8872240623407595520_n31655602_591056741259429_2653699561637281792_n

Unser Video folgt in Kürze. Übrigens alle Videos unserer vergangenen Protestaktionen findet ihr in der Rubrik „Videoimpressionen unserer Mahnwachen“

Protestaktion zur Abschaffung der Tierversuche

Veranstalter: Rettet die Versuchsaffen in Zusammenarbeit mit Ärzte gegen Tierveruche
Samstag, 28. April 2018 von 15:30 Uhr bis 18:30 Uhr
in der Fußgängerzone auf dem Marktplatz in Reutlingen

24900190_10156599616654796_3633622076374804240_n

Zusammen mit Ärzte gegen Tierversuche rufen wieder zu einem bundesweiten Aktionstag auf. Ihr seid herzlich eingeladen uns an einem so wichtigen Tag zu unterstützen.

Dieses Jahr möchten wir mit euch eine eindrucksvolle Aktion in der Reutlinger Fußgängerzone veranstalten. Wir haben uns für diesen wichtigen Tag etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Nur so viel – ihr müsst nicht mit Passanten sprechen.

Wir sind mit Schildern ausgerüstet, ihr könnt aber auch gerne eigenes Demomaterial mitbringen.

Macht alles mobil – werbt für die Veranstaltung, kommt und bringt viele Freunde mit, denn Tierversuche gehören abgeschafft – für immer.

Da wir uns gegen jegliche Diskriminierung, Ausbeutung und Unterdrückung von Lebewesen einsetzen, werden Gruppierungen od. auch Einzelpersonen, die sich nicht nach diesem selbstverständlichen Grundsatz verhalten, von unserer Aktion ausgeschlossen. Als parteiunabhängige Initiative wünschen wir keine Parteiwerbung.

Weitere Infos zu diesem wichtigen Tag findet ihr unter:
www.tag-zur-abschaffung-der-tierversuche.de

Hier gibt´s nähere Info´s

Unsere Aktion am Montag war wieder einmal super

Vielen Dank für euren Einsatz, liebe TeilnehmerInnen!
Es gab keine besonderen Ereignisse.

Witzig war, dass die PressesprecherInnen von CIN und Hertie Institut, Herr Töbelmann und Frau Kardinal, einen Campingtisch mit Flyern aufgebaut hatten, die sie an die eigenen MitarbeiterInnen verteilt haben 😂😂😂
– auf unserer Veranstaltung.
Die lassen sich jedesmal was Neues einfallen- hmmmm warum wohl ?

 

Töbelmann mit Kollegin Campingtisch Markierung

Im Hintergrund die PressesprecherIn Herr Töbelmann und Frau Kardinal an ihrem Campingtisch, bereit den eigenen Mitarbeitern Flyer zu verteilen.

Das müsst ihr euch anhören:

SWR4 Radiobericht und Interview mit Rettet die Versuchsaffen am kommenden Montag, den 9. April um 7:30 Uhr, 8:30 Uhr, 9:30 Uhr und 10:30 Uhr direkt vor unserer Demo.
Hört rein und kommt anschließend zu unserer Demo nach Tübingen.

 

 

 

 

4. Protestaktion gegen Tübinger Affenversuche

Veranstalter: Rettet die Versuchsaffen
Montag, 9. April 2018 von 11 Uhr bis 14:00 Uhr
Treffpunkt 11:00 vor dem Parkhaus Ebenhalde, Schnarrenbergstr. 158, Tübingen

Seitenbild für VA 2

Wir ziehen wieder vor die 3 Tatorte der grausamen Tierquälerei, und zwar so lange, bis die leidvolle Affenhirnforschung in Tübingen beendet ist.
Schließt euch unserem Protest zahlreich an!
Jede_r einzelne FürsprecherIn für die Tiere ist extrem wichtig, denn je mehr wir sind, desto größer wird der Druck auf die Tierqual- Forscher.

Treffpunkt 11:00 vor dem Parkhaus Ebenhalde, Schnarrenbergstraße 158 in Tübingen.
Von dort kurzer Fußweg vor das Labor für Primaten Neurokognition, Auf der Morgenstelle 28 (Gebäude E); Ansprache, Kundgebung und Mahnwache.
Danach lautstark zum CIN und Hertie Institut, Otfried-Müller-Str. 25 u. 27 (ca. 1,2 km); Ansprache, Kundgebung und Mahnwache.

ACHTUNG:
Für jene, die nicht während der gesamten Demo anwesend sein können, hier die einzelnen Stationen:
Treffpunkt Parkhaus 11:00 Uhr. Ab 11:20 Labor bis 12:15.
Dann Fussmarsch 15-20 min.
Ab 12:30 bis 14:00 Uhr bei Hertie

Wir sind mit Schildern ausgerüstet, ihr könnt aber auch gerne eigenes Demomaterial mitbringen 🙂 Wir haben Tee – bringt bitte eine Tasse mit.

Extremistische Gruppierungen jeglicher Art werden unserer Veranstaltung verwiesen.
Bitte keine Parteiwerbung.

Helft den Tieren  – sie haben nur uns!

Hier gibt´s nähere Info´s

Bitte kommt am Montag und unterstützt uns, wir sind noch soooo wenig. Die Affen 🐵 haben nur uns. Ihr könnt auch später dazu stoßen. Wo wir wann sind steht unten.

Veranstalter: Rettet die Versuchsaffen
Montag, 9. April 2018 von 11 Uhr bis 14:00 Uhr
Treffpunkt 11:00 vor dem Parkhaus Ebenhalde, Schnarrenbergstr. 158, Tübingen

Seitenbild für VA 2

Wir ziehen wieder vor die 3 Tatorte der grausamen Tierquälerei, und zwar so lange, bis die leidvolle Affenhirnforschung in Tübingen beendet ist.
Schließt euch unserem Protest zahlreich an!
Jede_r einzelne FürsprecherIn für die Tiere ist extrem wichtig, denn je mehr wir sind, desto größer wird der Druck auf die Tierqual- Forscher.

Treffpunkt 11:00 vor dem Parkhaus Ebenhalde, Schnarrenbergstraße 158 in Tübingen.
Von dort kurzer Fußweg vor das Labor für Primaten Neurokognition, Auf der Morgenstelle 28 (Gebäude E); Ansprache, Kundgebung und Mahnwache.
Danach lautstark zum CIN und Hertie Institut, Otfried-Müller-Str. 25 u. 27 (ca. 1,2 km); Ansprache, Kundgebung und Mahnwache.

 

ACHTUNG:
Für jene, die nicht während der gesamten Demo anwesend sein können, hier die einzelnen Stationen:
Treffpunkt Parkhaus 11:00 Uhr. Ab 11:20 Labor bis 12:15.
Dann Fussmarsch 15-20 min.
Ab 12:30 bis 14:00 Uhr bei Hertie

Wir sind mit Schildern ausgerüstet, ihr könnt aber auch gerne eigenes Demomaterial mitbringen 🙂 Wir haben Tee – bringt bitte eine Tasse mit.

Extremistische Gruppierungen jeglicher Art werden unserer Veranstaltung verwiesen.
Bitte keine Parteiwerbung.

Helft den Tieren  – sie haben nur uns!

Hier gibt´s nähere Info´s

4. Protestaktion gegen Tübinger Affenversuche

Veranstalter: Rettet die Versuchsaffen
Montag, 9. April 2018 von 11 Uhr bis 14:00 Uhr
Treffpunkt 11:00 vor dem Parkhaus Ebenhalde, Schnarrenbergstr. 158, Tübingen

Seitenbild für VA 2

Wir ziehen wieder vor die 3 Tatorte der grausamen Tierquälerei, und zwar so lange, bis die leidvolle Affenhirnforschung in Tübingen beendet ist.
Schließt euch unserem Protest zahlreich an!
Jede_r einzelne FürsprecherIn für die Tiere ist extrem wichtig, denn je mehr wir sind, desto größer wird der Druck auf die Tierqual- Forscher.

Treffpunkt 11:00 vor dem Parkhaus Ebenhalde, Schnarrenbergstraße 158 in Tübingen.
Von dort kurzer Fußweg vor das Labor für Primaten Neurokognition, Auf der Morgenstelle 28 (Gebäude E); Ansprache, Kundgebung und Mahnwache.
Danach lautstark zum CIN und Hertie Institut, Otfried-Müller-Str. 25 u. 27 (ca. 1,2 km); Ansprache, Kundgebung und Mahnwache.

Wir sind mit Schildern ausgerüstet, ihr könnt aber auch gerne eigenes Demomaterial mitbringen 🙂 Wir haben Tee – bringt bitte eine Tasse mit.

Extremistische Gruppierungen jeglicher Art werden unserer Veranstaltung verwiesen.
Bitte keine Parteiwerbung.

Helft den Tieren  – sie haben nur uns!

Hier gibt´s nähere Info´s